Gästebuch - Guggemuusig Gaschtro-Noome, Basel

Guggemuusig Gaschtro-Noome Basel, gegr. 1979
Guggemuusig Gaschtro-Noome Basel, gegr. 1979
Gaschtro-Noome Basel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen in unserem Gästebuch
Das Gästebuch hat 244 Beiträge am 24.04.2018 um 12:24:39
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | admin
 
Von: Vize Am: 19.03.2013 um 21:03:43 Eintrag: 169
......auch noch mein Kommentar: Toller Bummel, tolle Fotos(merci :grins: ) und immer aktuell, Dank unserem weltbesten Webmaster Freddy!!! Bis bald :nacht:
 
Von: Bruno Am: 11.03.2013 um 12:45:47 Eintrag: 168
Liebe Gaschtro-Noome

Gestern hatten wir einen würdigen Abschluss von einem tollen Vereinsjahr. Es war ein schöner Bummel mit feinen Leckereien. :drink: Herzlichen Dank an das Bummel OK.
Geniesst nun die Guggefreie Zeit. Freue mich darauf alle an der GV gesund wiederzusehen. :smile:

Liebe Grüsse

Bruno
 
Von: Anita Am: 11.03.2013 um 07:29:28 Eintrag: 167
Liebei Gschtro-NoomeEs war ein megatoller Bumme, dem OK nochmals ein herzliches Dankeschön. Das mit der Hexenlochmühle war eine tolle Idee, das Essen war super und sogar der Einkaufsbummel kam nicht zu kurz :freu: .

Ein tolles Vereinsjahr mit vielen Höhepunkten neigt sich dem Ende zu. Nun ist Pause und das ist gut so :umfall: . Ich wünsche allen eine tolle Guggefreie Zeit, passt gut auf Euch auf. Ich freue mich jetzt schon, Euch alle an der GV wieder zu sehen :hehehe: :freu: :dance: :dance2: .

Kevin und Marianne, super, dass Ihr beide wirder zu uns zurückkommt! Wie Bruno so schön sagte "eimol Gaschtro-Noom, immer Gaschtro-Noom" :cool:

Liebe und etwas müde Grüsse (die Nacht war doch etwas kurz :boring: ) aus Dornach. Anita
 
Von: Reinhold Am: 25.02.2013 um 13:15:54 Eintrag: 166
:moin:, :moin: Gaschtro-Noome!
So, jetzt ist die Fasnacht leider :erstaunt: :erstaunt: :erstaunt: auch schon wieder endgültig vorbei. :tears: :tears: :tears: :tears:
Aus dem Koma erwacht :boring: :boring: möchte ich mich bei Euch allen ganz herzlich für die herrlichen Tagen bedanken, die wir gemeinsam verbringen durften. :dance2: :dance2: :dance2:
Zu Euch nach Basel zu fahren, ist immer wieder wie ein nach Hause kommen. Deshalb freuen wir uns schon auf die nächste Fasnacht. :freu: :freu:
Liebe Grüße aus Frankfurt
Reinhold
 
Von: Christoph Am: 25.02.2013 um 11:44:24 Eintrag: 165
Sali zämme

Aendligg ussem Dornreesli-Schloof erwacht winsch ich Eych allne e scheeni Nochfasnachts-Zyt :tears: und mecht mi bedangge, dass mir mit Eych e sovyl Spass hänn, vorfasnächtlig wie au an der Fasnacht :freu: Es isch immer e Oohre- / Schnupf- und Dringg-Spass mit de Gaschtronoome. Blybet unterem Johr suber und bis bald :devil: Eyre Gruppe-Leiter
(dä hett no miesse kooh) :nein:
Email Homepage  
Von: christine Am: 24.02.2013 um 15:08:50 Eintrag: 164
Hallo Zämme
Au mir sind wieder zruckgfloge in AG und händ soooooo schöni Errinnerige mitgnoh vo dr Fasnacht.Danke vielmool für 3 (und hoffendlich no me) Täg mit Euch mir händ mega dr Plausch ka.
D^Vorträbler
 
Von: Franciska Am: 23.02.2013 um 09:06:25 Eintrag: 163
Sali ihr Supertruppe, au ich möcht mi bi euch allne
bedanngge, dass ich ändligg mi Häx griegt ha. (Wüsch en ewäg, ewäg d Drägg. :grins: :grins: )
Es isch e ganz tolli Fasnacht gsi und i freu mi scho uff die näggschti. Bis am Zyschdig.
Franciska
 
Von: Anita Am: 22.02.2013 um 14:39:47 Eintrag: 162
Liebe Gaschtro-Noome

Danke, Danke, Danke! :freu: Es waren drei wunderschöne, lustige, erfolgreich Tage. Ich habe viel gelacht und mich über die Kameradschaft sehr gefreut. Allen die trotz Blesuren, Schmerzen und Unwohlseind durchgehalten haben ein Kompliment. Christel und Max, Euch wünsche ich von Herzen ganz gute Besserung :smile2: Nun wünsche ich Euch allen ein gutes und erholsames Wochenende, hoffendlich sind dann alle bis nächsten Dienstag wieder fit. Freue mich schon jetzt auf den Bummel und die nächsten Feste mit Euch :dance: :drink: :hehehe:
 
Von: Oliver Wyss Am: 20.02.2013 um 15:23:33 Eintrag: 161
Hallo Zämme
Do findet Ihr s Video vo euch :)
Alles aluege odr füüürespuuele wie dir wännd hehe
>>>
http://www.youtube.com/watch?v=nGphN4cERpw&feature =youtu.be
<<<
Liebs Griessli

Oli
Email Homepage  
Von: Fan-Club Frankfurt Am: 11.02.2013 um 13:48:02 Eintrag: 160
Sali Gaschtro-Noome!
Wir haben von Bruno schon vernommen, dass Ihr alle wohlbehalten am Rheinknie eingetroffen seid.
Noch einmal allerherzlichsten Dank für diese 3 wunderbaren Tage, auch wenn wieder einmal alles viel zu schnell vorbei war.
Ihr wart bei allen Veranstaltungen ein absolutes Highlight und habt erneut viele Bewunderer und Freunde dazugewonnen.
Und nun wünschen wir Euch für die drey scheenschte Dääg ebenso fantastisches Wetter
und "e scheeni Fasnacht".
Aus Frankfurt ein dreifaches Helau :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: nach Basel
Euer Fan-Club
 
Von: Frank Behrens Am: 10.02.2013 um 02:24:58 Eintrag: 159
Hallo liebe Freunde aus Basel,
es hat sehr viel Spaß gemacht euch näher kennen zu lernen. Es waren 2 tolle Tage in Frankfurt, beim Bier Hannes am Freitag und bei der Disco in Niederrad am Samstag. Liebe Grüße an alle aus Niederrad von allen Mitgliedern unseres Vereins. Wir bleiben in Kontakt :dance2:

1. Fanfarencorps Niederrad e.V.
Email Homepage  
Von: Werner Am: 02.01.2013 um 16:59:56 Eintrag: 158
Hallo zusammen,
ich wünsche allen Gaschtro Noomen ein gesundes neues Jahr.
Wir sehen uns ja im Februar in Frankfurt. Bis dahin alles gute.
Gruß aus Frankfurt
Werner
Email  
Von: Junior Am: 27.12.2012 um 02:59:48 Eintrag: 157
Hallo zusammen,

Dass sind absolut Hammer einträge in letzter zeit. Konnte fasst nicht mehr vor Lachen. :-)

Gruess Junior
Homepage  
Von: Roland und Christine Am: 23.12.2012 um 11:58:09 Eintrag: 156
Zage Tage lasse heute hinter Euch,
Liebe Weihnachtsgrüsse senden wir Euch.
Viel viel Glück noch obendrein,
Schau die Hoffnung kommt herein!

Gesegnete Feiertage
und ein erfreuliches 2013

sendet Euch Allen

Vorträbler

:smile2: :drink: :dance:
 
Von: Fan-Club Frankfurt Am: 20.12.2012 um 09:25:10 Eintrag: 155
ADPFENT (ein Schüleraufsatz)

Der Adpfent ist die schönste Zeit im Winter.
Die meistn Leute haben im Winter eine Grippe.
Die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung und mit Kerzen.

Drei Wochen vorm Christkindl stellt der Papa die Grippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen dabei helfen.
Viele Grippen sind fad, unsere aber nicht, weil wir haben mords tolle Figuren drin.

Ich habe einmal den Josef und das Christkindl aufn Ofen gestellt, damit sie es schön warm haben und es war ihnen zu heiß. Das Christkindl ist ganz schwarz wordn und den Josef hats zrissen.
Ein Haxn von ihm ist bis in den Lebkuchenteig geflogen und es war kein schöner Anblick.
Meine Mama hat ma a Kopfnuß gegeben und gesagt, dass net amal die Heiligen vor meiner Blödheit sicher san.

Wenn Maria ohne Mann und ohne Kind herumsteht, schaut des net guat aus. Aber ich habe Gottseidank viele andere Figuren und der Josef ist jetzt der Donald Duck. Als Christkindl wollte ich den Asterix nehmen, weil der als einziger so klein ist, dass er in den Futtertrog passt. Da hat aber
meine Mama gesagt, da Asterix is koa Christkindl, da is des schwarze Chrindkindl noch gscheiter.
Es ist zwar verbrannt, aber immerhin a Christkindl.

Hinterm Chrstinkindl stehen 2 Oxn, ein Esel, ein Nilpferd und ein Brontosaurier. Das Nilpferd und den Saurier hab i hingestellt, weil dass de Oxn und der Esel net so allein san. Links neben dem Stall kommen gerade die heiligen drei Könige daher.
Ein König ist dem Papa im letzten Adpfent beim Putzen abigefallen und er war dodal hin. Jetzt haben wir nur mehr zwei heilige Könige und einen heiligen Batman als Ersatz.

Normal haben die heiligen Könige einen Haufen Zeug fürs Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Püree. Von den unseren hat einer stattn Gold a Kaugummipapierl dabei, des glänzt a so schön. Der andere hat a Malboro in der Hand, weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Malboro raucht auch schön, wenn man sie anzündet.

Der heilige Batman hat a Pistole dabei. Des is zwar kein Geschenk fürs Christkindl, aber er kann es vorm Saurier beschützen. Hinter den drei Heiligen sind ein paar rothäutige Indianer und ein kaasiger Engel. Dem Engel fehlt ein Fuß, darum haben wir ihn auf ein Motorrad gesetzt, damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren, wenn er nicht gerade fliegt.

Rechts neben dem Stall haben wir ein Rotkäppchen hingestellt. Sie hat eine Pizza und drei Flaschen Kristal Weizen für die Oma dabei. Einen Wolf haben wir nicht, darum lugt hinterm Baum eine Sau als Ersatzwolf hervor.

Mehr steht in unserer Krippe nicht. Aber das reicht voll. Am Abend schalten wir die Lampen ein und dann erst ist unsere Krippe richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Adpfent. Manche gefallen mir, aber die meisten sind mir zu fad. Mein Opa hat mir ein Lied vom Adpfent gelernt, das geht so:

Adpfent, Adpfent, da Obstler brennt.
Erst saufst oan, daun zwoa, drei oder vier,
daun hauts de mit da Birn auf`d Tür!

Obwohl dieses Gedicht recht schön ist, hat Mama gesagt, dass ich es mir nicht merken darf (der Papa singts aber auch oiwei!). Bis man schaut, ist der Adpfent vorbei und Weihnachten auch und so geht das Jahr dahin.
Aber eins ist gwiss: Der nächste Adpfent kommt bestimmt!



Liebe Gaschtro-Noome, ein frohes Fest und ein gesundes Jahr 2013 !!!
Das wünscht Euch Euer Fan-Club
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | admin
Folgen Sie uns auf
Facebook
Copyright 1999-2018 Guggemuusig Gaschtro-Noome. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü